Gesundheit, die schmeckt: das Power Vitamin D3 von Hevert

Gerade jetzt in der kalten und grauen Jahreszeit merken wir es: Antriebslosigkeit macht sich breit. Wir kuscheln uns lieber mit einem heißen Kakao und einem guten Buch auf die Couch und verzichten auf den Spaziergang an der kalten Luft. Kein Wunder, dass Erkältung & Co uns jetzt verstärkt zu schaffen machen! Denn Vitamin D3 oder kurz Vitamin D hilft uns, uns dagegen zu schützen.

Das Problem: Fast 90 % davon bilden wir über Sonneneinstrahlung in der Haut – und die Sonne zeigt sich im europäischen Winter bekanntlich eher selten. Aber zum Glück können wir unserem Körper auch auf anderem Weg eine Dosis Vitamin D3 „gönnen“: z. B. mit den neuen Vitamin D3 Gummidrops von Hevert. Besonders praktisch, weil man sie einfach zerkauen oder lutschen kann. Das ist deutlich angenehmer und auch leckerer als eine Vitamin-Tablette oder -Kapsel.

Warum Vitamin D dem Körper gut tut

Sicher: Vitamin D3 ist kein Allheilmittel. Aber Vitamin D ist unverzichtbar für unser Immunsystem und trägt z. B. auch dazu bei, dass wir weniger anfällig für Erkältungen sind. Wir brauchen es für die Erhaltung unserer Knochen, Zähne und Muskelfunktionen. Daneben hat Vitamin D viele weitere Aufgaben im Körper. Also kann es definitiv nicht schaden, auch in Monaten mit wenig oder keiner Sonne darauf zu achten, dass der Körper gut mit Vitamin D3 versorgt ist.

Auf die Dosis kommt es an

Wie viel Vitamin D „brauchen“ wir eigentlich? Fakt ist: von Oktober bis April steht die Sonne in unseren Breitengraden nicht hoch genug am Himmel, um uns mit den wichtigen UVB-Strahlen für die Produktion des Power-Vitamins zu versorgen. Und allein durch die Ernährung lässt sich der Tagesbedarf an Vitamin D nur schwer abdecken. Außerdem ist bewiesen: Je älter wir werden, desto weniger Vitamin D kann unsere Haut selbst bilden. Unser benötigter Tagesbedarf an Vitamin D bleibt dagegen gleich. Laut Europäischer Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ist eine Dosis von maximal 4.000 IE Vitamin D pro Tag für Erwachsene und Jugendliche ab 11 unbedenklich, für Kinder von 1 bis 10 Jahren sind es 2000 IE Vitamin D pro Tag.
Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahre sollten daher von den Vitamin D3 Hevert 1000 IE Gummidrops 2 Drops und Kindern von 1 bis 10 Jahren 1 Drop kauen oder lutschen. Damit liegst Du also voll und ganz im grünen Bereich – und tust Deiner oder der Gesundheit Deiner Kinder einen Gefallen.

Zu dem Produkt:
VITAMIN D3 Hevert 1.000 I.E. Gummidrops

omp

omp

Der offizielle Account der omp Apotheke Redaktion
omp

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Sibylle Stückle sagt:

    Ich nehme schon seit ein paar Jahren Vitamin D3 zu mir und mir geht es gut damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.