Vitamin ABC – Welche Vitamine benötigen wir?

on

Kennen Sie dass auch? Sie fühlen sich schlapp und kraftlos? Sind ab und an gereizt und unruhig? Vielleicht leiden Sie an Vitaminmangel! Dass muss sich ändern:

Vitamine sind essentiell für uns und regeln lebenswichtige Funktionen! Da der menschliche Stoffwechsel diese zum großen Teil nicht synthetisieren kann, müssen wir Vitamine mit der Nahrung aufnehmen. Am leckersten ist natürlich der Griff in den Früchtekorb und die Ernte des Gemüsegartens.

Generellunzureichende Versorgung oder plötzlich gestiegener Bedarf an Vitaminpower können wir aber auch durch Nahrungsergänzungsmittel zielgerichtet ausgleichen.

Hier ein Blick auf die wichtigsten Vitamine und warum sie so wichtig für uns sind:

Vitamin A (Retinol)
ist ein fettlösliches Vitamin und für den menschlichen Körper essentiell. Es ist besonders für die Aufrechterhaltung unseres Immunsystems, des Eisen-Stoffwechsel und die Erhaltung unserer Schleimhäute und der Haut von Bedeutung

Vitamin A ist enthalten in: Orangen, Spinat, Broccoli, Möhren, Fisch und Milchprodukten.

Vitamin B1(Thiamin)
unterstützt vor allem unseren Kohlenhydratstoffwechsel. Eine Unterversorgung mit Vitamin B1 kann zu Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels aber auch des Nervensystems führen: Reizbarkeit, Depressionen, Müdigkeit, Sehstörungen und häufige Kopfschmerzen sind die Folge!

Vitamin B1 ist enthalten in: Hefe, Getreide, Sonnenblumenkernen, Sojabohnen und Sesam.

Vitamin B2 (Riboflavin)
Unser Körper kann Vitamin B2 nicht lange im Körper speichern. Wir müssen es daher regelmäßig durch unsere Nahrung zuführen. Vitamin B2 unterstützt in erster Linie die Energieproduktion im Körper und trägt zur Aufrechterhaltung der Schleimhäute und roten Blutkörperchen bei.

Vitamin B2 ist enthalten in: Broccoli, Spargel, Spinat, Milchprodukten, Fisch und Fleisch.

Vitamin B3 (Niacin/Nicotinsäure)
findet sich in allen lebenden Zellen und wird in der Leber gespeichert. Vitamin B3 ist am Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt und regelt unseren Energiehaushalt. Dadurch trägt es zur Bekämpfung von Müdigkeit und Schlappheit bei. Zudem hat es auch Bedeutung bei der Erhaltung gesunder Haut und funktionierender Schleimhäute.

Vitamin B3 ist enthalten in: Geflügel, Wild, Fisch, Pilzen, Milchprodukten und Eier.

Vitamin B5 (Pantothensäure)
ist nötig für den Aufbau des Coenzyms A und spielt eine wichtige Rolle beim Stoffwechselprozess. Es ist wichtig für unseren Energiehaushalt und bekämpft Müdigkeit.

Vitamin B5 ist enthalten in: Innereien, Vollkornprodukten, Avocados, Eiern, Nüssen, Reis, Obst, Gemüse, Milch und Bierhefe.

Vitamin B6 (Pyridoxin)
ist als Coenzym beim Aminosäurestoffwechsel beteiligt. Es trägt zur Bildung von roten Blutkörperchen ebenso bei, wie zur Aufrechterhaltung des Immunsystems. Appetitverlust, Durchfall, Erbrechen und Wahrnehmungsstörungen sind Anzeichen für eine Unterversorgung.

Vitamin B6 ist enthalten in: Milchprodukten, Fleisch, Vollkornprodukten und Gemüse.

Vitamin B12(Cobalamin)
ist an der Zellteilung, der Blutbildung und der Funktion unseres Immunsystems beteiligt. Bluterkrankungen und Überalterung der Zellen können die Folgen eines Mangels an Vitamin B12 sein.

Vitamin B12 ist enthalten in: Milchprodukten, Fleisch und Fisch.

Vitamin C (Ascorbinsäure)
ist bekannt als Fänger von Freien Radikalen und als Antioxidans. Skorbut wäre die Folge einer massiven Unterversorgung an Vitamin C. Es trägt zur normalen Kollagenbildung, einer normalen Funktion von Knochen, Zähnen und Blutgefäßen sowie der normalen Funktion des Immunsystems bei.

Vitamin C ist enthalten in: Obst und Gemüse.

Vitamin D (Cholecalciferol)
ist eine tragende Säule für den menschlichen Knochenaufbau. Hauptsächlich wird es durch die Sonnenbestrahlung der Haut gebildet. Deswegen ist die Vitamin-D-Bildung im Sommer höher als im Winter. Es trägt zur Erhaltung normaler Knochen, Muskeln und Zähnen bei. Zudem ist es bedeutsam für die Zellteilung in unserem Körper und die Aufrechterhaltung des Calcium-Blut-Levels. Vitamin D ist notwendig für das menschliche Wachstum und den Knochenaufbau von Kindern.

Vitamin D ist enthalten in: Fisch, Kalbfleisch, Avocados.

Vitamin E (Tocopherol)
Unser Körper verwendet Vitamin E (Tocopherol) zum Schutz der Körperzellen vor oxidativem Stress.

Vitamin E ist enthalten in: pflanzlichen Ölen.

Vitamin H (Biotin)
erfüllt wichtige Aufgaben im Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Es ist bedeutend für die Aufrechterhaltung unseres Energiesystems und die Gesunderhaltung von Haut, Schleimhäuten und Haare.

Vitamin H ist enthalten in: Trockenhefe, Rinderleber, Eigelb, Sojabohnen, Haferflocken, Walnüssen.

Zur Warengruppe: Vitamine & Mineralien

omp

omp

Der offizielle Account der omp Apotheke Redaktion
omp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.