Schüßler Salze im Winter

on

Schüßler Salze: So kommen Sie gut durch den Winter

Die kältere Jahreszeit nähert sich und mit ihr reagiert auch unser Körper auf den Wechsel der Temperaturen. Ob wir unser Immunsystem stärken oder die Haut in den Fokus rücken: Unser Körper freut sich jetzt über Extrapflege. Mit den Mineralstoffen nach der Lehre Dr. Schüßlers können wir unseren Körper optimal für den Winter vorbereiten und unsere Abwehrkräfte stärken. Wer sich und seinem Körper aktuell also etwas Gutes tun möchte, der kann auf Schüßler Salze setzen, die sowohl einzeln wie auch in Kombination angewendet werden können. Wir empfehlen gerne unsere omp Schüßler Salze Kuren, die von unseren Experten im Voraus zusammengestellt worden sind. Doch welche Schüßler-Mineralien eignen sich am besten für die kalte Jahreszeit?

Schüßler Salze für ein starkes Immunsystem

Für die Stärkung des Immunsystems haben sich die Salze 3, 8, 10 und 21 bestens bewährt. Diese spezielle Zusammenstellung wird als Immun-Aufbau-Kur bezeichnet. Schüßler Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum ist als Akut- und Entzündungsmittel der Biochemie bekannt und gilt allgemein als Salz des Immunsystems. Schüßler Salz Nr. 8 Natrium chloratum soll den Flüssigkeits- und Wärmehaushalt im Körper regulieren. Zudem hat der Mineralstoff auch wichtige Funktionen im Lymphsystem. Schüßler Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum wird als Salz der inneren Reinigung und Ausleitung bezeichnet und soll die Ausscheidung von Schadstoffen unterstützen. Die Nr. 21 Zincum chloratum soll im Körper für die nötige Balance im Säure-Basen-Haushalt sorgen, ist für die Schleimhäute wichtig und gilt als Stoffwechselsalz.

Was können wir für Haut und Schleimhäute tun?

Drinnen die warme, aber trockene Heizungsluft, draußen die Kälte und Nässe. Kein Wunder, dass unsere Haut uns ein Zeichen gibt, wenn ihr der ständige Wechsel der äußeren Umstände zu viel wird. Trockene, manchmal sogar juckende Haut am ganzen Körper und dazu trockene Schleimhäute der Atemwege, die Erkältungsviren das Spiel erleichtern. Diesen Anzeichen sollte man frühestmöglich gegensteuern oder ihnen bestmöglich vorbeugen. Mit unserer Schüßler Salze Haut-Kur haben die omp-Experten eine Kombination zusammengestellt, die sich für die Haut im Winter gut eignet.

Die Mineralstoffe Nr. 1, 4, 8 und 11 sind in der Kur enthalten. Die Nummer 1 Calcium fluoratum soll die Elastizität und Festigkeit des Stütz- und Bindegewebes unterstützen und fördern. Kalium chloratum, Schüßler Salz Nr. 4, gilt als Salz der Schleimhäute und wird allgemein auch als Drüsenmittel bezeichnet. Die Nummer 8 Natrium chloratum ist als wichtige Komponente für die Zellneubildung bekannt und hat wichtige Funktionen im Flüssigkeitshaushalt. Schüßler Salz Nr. 11 ist als das Salz der Schönheit bekannt. Es ist wichtig für den Aufbau der Haut und soll die Festigkeit des Bindegewebes erhöhen.

Worauf sollte man bei der Hautpflege achten?

Im Winter oder allgemein zur kälteren Jahreszeit ändern sich oft die Pflegebedürfnisse der Haut. Vor allem Menschen mit ohnehin schon sehr empfindlicher oder sogar allergischer Haut sollten auf die ersten Anzeichen des Körpers achten und ihre Hautpflege den gegebenen Umständen anpassen. Es kommt dabei aber immer auf den individuellen Hautzustand an. Bei einem Duschgel beispielsweise sollte, wenn die Haut sehr trocken ist, immer auf natürliche Inhaltsstoffe und natürlich ausreichend rückfettende Eigenschaften geachtet werden um der Haut bei der Reinigung nicht zusätzlich Feuchtigkeit zu entziehen. Zusätzlich tut der Haut nach dem Duschen oder Baden die Pflege mit mineralstoffhaltigen Cremes oder Lotionen mit pflegenden Ölen sehr gut.

Schneller Schutz gegen Erkältungsviren: Die Schleimhäute feucht halten

Gut befeuchtete Schleimhäute in den oberen Atemwegen sind sehr wichtig für die Erkältungsvorbeugung. Denn je trockener diese sind, desto anfälliger zeigen sie sich leider auch für Viren und Bakterien, die sich dann leichter dort anheften und vermehren können. Ein befeuchtendes Meerwasser-Nasenspray oder ein pflegendes Nasen-Öl kann in vielen Fällen schon Abhilfe leisten, genauso wie befeuchtende Halsbonbons mit Wirkstoffen wie Isländisch Moos, Primelwurzel oder Hyaluronsäure.

Eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ist ebenfalls wichtig, oftmals geht diese durch das Beheizen und selteneres Durchlüften schnell verloren. Optionen zum Gegensteuern sind Luftbefeuchter (die sich je nach Hersteller auch mit einigen Tropfen ätherischen Öls anreichern lassen) oder aber nasse Tücher auf den Heizkörpern aufzulegen. Eine kleine Schale mit Wasser auf der Heizung bringt offen gesagt eher wenig; die Fläche, auf der das Wasser nur verdampfen kann, ist verhältnismäßig klein, sodass die Wärmeentwicklung des Heizkörpers in den meisten Fällen hierfür leider nicht ausreicht. In manchen Innenraumthermometern ist die Angabe der Luftfeuchtigkeit mit eingebaut; ein regelmäßiger Blick dorthin lohnt sich.

Hier noch einmal die wichtigsten Tipps, um einer Erkältung bestmöglich aus dem Weg zu gehen:

  • Meiden Sie wenn möglich Menschenmengen zur Erkältungs- und Grippezeit, denn hier herrscht eine große Ansteckungsgefahr.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife und nutzen Sie ggfs. ein Desinfektionsmittel.
  • Auch auf Tastaturen und Smartphone-Displays befinden sich reichlich Keime.
  • Vermeiden Sie wenn möglich das Händeschütteln, auch hier werden reichlich Keime übertragen.
  • Niesen oder husten Sie in ein Taschentuch oder in den Ärmel, um Keime nicht unnötig zu verbreiten. Die Erreger schaffen es sonst mehrere Meter weit!
  • Stärken Sie Ihr Immunsystem im Voraus, auch schon vor der eigentlichen „Erkältungszeit“.
  • Halten Sie sich warm, vor allen Dingen die Füße.
  • Sorgen Sie für reichlich Frischluftzufuhr und eine angemessene Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen.
  • Und falls es Sie doch erwischt hat: Gönnen Sie sich und Ihrem Körper ausreichend Genesungs- und Erholungszeit.

Unsere Produktempfehlungen:

Schüßler Salze Immun-Aufbau-Kur – Nr. 3, 8, 10 und 21 je 400 Tabletten
Schüßler Salze Haut-Kur Nr. 1, 4, 8, 11 je 400 Tabletten
orthim Lotion Nr. 1 200 ml
orthim Lotion Nr. 11 200 ml
Rhino-orthim – Nasenspray mit ausgewählten Mineralstoffen 15 ml
GELOSITIN Nasenpflege Spray 15 ml
GELOREVOICE Halstabletten Lutschtabletten 20 St.
IPALAT Halspastillen honigmild o.Menthol zuckerfrei 40 St.
EUBOS KINDER Haut Ruhe Lotion 125 ml

omp

omp

Der offizielle Account der omp Apotheke Redaktion
omp

Letzte Artikel von omp (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.